Tonsillotomie

Die Betriebskrankenkassen bieten ihren Versicherten in Baden-Württemberg eine besondere Versorgung zur Durchführung einer qualitätsgesicherten und wohnortnahen Teilentfernung der Gaumenmandel (ambulante Tonsillotomie). Die Operation, einschließlich der postoperativen Nachbetreuung, wird durch qualifizierte Fachärzte für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde durchgeführt.

Teilnahmeberechtigt sind alle im Geltungsbereich dieses Vertrages bei einer teilnehmenden Betriebskrankenkasse Versicherten, die zum Zeitpunkt des operativen Eingriffs mindestens das 2. Lebensjahr vollendet und das 7. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. In begründeten Ausnahmen ist die Teilnahme möglich, solange das 10. Lebensjahr noch nicht vollendet ist.