Kardiologische Versorgung

Herz-Kreislauferkrankungen sind laut Statistischem Bundesamt die mit Abstand häufigste Todesursache in Deutschland. Die ambulante kardiologische Versorgung stellt somit einen elementaren und unverzichtbaren Bestandteil des deutschen Gesundheitswesens dar.

Kardiologische Versorgung

Versicherten in Hessen bieten die Betriebskrankenkassen mit dem Vertrag BKK KardioPlus eine besondere Versorgung im Bereich Kardiologie an. Ziel des Versorgungsangebots ist eine flächendeckende und einheitliche kardiologische Versorgung der Betroffenen. Durch die Vermeidung stationärer Leistungen, die Förderung einer qualitätsgesicherten, wirksamen und zweckmäßigen Versorgung und insbesondere die intensivierte Betreuung von schwer herzkranken Patienten, soll die medizinische Versorgung optimiert und gleichzeitig wirtschaftlicher werden.

Nicht alle Angebote sind in allen Bundesländern gleichermaßen verfügbar. Bei konkreten Fragen zur Teilnahme an diesen Programmen wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Betriebskrankenkasse.