Datenschutzerklärung

Geltungsbereich und Allgemeines zur Datenverarbeitung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist dem BKK Landesverband Süd ein wichtiges Anliegen. Daher informieren wir Sie mit dieser Datenschutzerklärung über ihre Erhebung und Verarbeitung bei und nach Besuch unserer Seiten.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Internet-Präsenz www.bkk-sued.de des BKK Landesverbandes Süd und die dort bereitgestellten eigenen Inhalte. Für die Inhalte von / auf Internetseiten Dritter, die Sie über von unseren Seiten ausgehende Links erreichen, gelten die dortigen Bestimmungen.

Kontaktadressen für den Datenschutz

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und anderer Datenschutzvorschriften ist der:

BKK Landesverband Süd
Stuttgarter Straße 105
70806 Kornwestheim
Telefon: 07154 1316-0
Telefax: 07154 1316-9600
E-Mail: info@bkk-sued.de

Der BKK Landesverband Süd wird durch die Vorständin Frau Jacqueline Kühne vertreten. Stellvertreter des Vorstands ist Herr Thomas Schönbucher.

Für alle datenschutzbezogenen Fragen können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten des BKK Landesverbandes Süd wenden:

BKK Landesverband Süd
Datenschutzbeauftragter
Herr Guntram Raible
Stuttgarter Straße 105
70806 Kornwestheim
Telefon: 07154 1316-514
E-Mail: datenschutzbeauftragter@bkk-sued.de

Welche Daten werden verarbeitet?

1. Besuch unserer Internetseite

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite bzw. ihrer Inhalte erfasst unser System automatisch die folgenden Informationen über den Aufruf und das verwendete Gerät.

  • Name der abgerufenen Datei bzw. Seite - Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • IP-Adresse in anonymisierter Form
  • Name der zuvor besuchten Seite
  • Angaben über den genutzten Webbrowser

Diese Daten werden von unserem System in einer Protokolldatei abgelegt und gespeichert. Eine Speicherung zusammen mit anderen personenbezogenen Daten oder eine Verbindung mit ihnen findet nicht statt.

2. Verwendung von Kontaktformularen

Wenn Sie auf unseren Seiten ein Kontaktformular verwenden, wird neben den oben genannten Daten der eingegebene Inhalt der Eingabemaske an uns übermittelt und gespeichert.

3. Wenn Sie uns eine E-Mail schreiben

Alternativ können Sie uns über die bereitgestellte E-Mail-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden der Inhalt und die mit der E-Mail übertragenen personenbezogenen Daten (Metadaten) gespeichert. Letztere sind:

  • Absender (Urheber der Nachricht)
  • Server, welche die E-Mail passiert hat
  • Sendedatum
  • Betreff der E-Mail
  • E-Mail-Kennung
  • Technischer Absender (Mailbox)
  • Empfänger
  • Empfänger einer Kopie
  • Art und Zeichensatz des E-Mail-Inhalts

 
4. Cookies

Unsere Internet-Präsenz verwendet sitzungsbezogene Cookies. Bei einem Cookie handelt es sich um ein kurzes Datenpaket, das unser System über ihren Webbrowser auf ihrem Computer ablegt, um das Zugriffsverhalten innerhalb unserer Internetpräsenz zu protokollieren und ihre Einstellungen zu speichern. Beim Aufruf unserer Internetpräsenz werden die Nutzer durch ein Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung hingewiesen.

Die Cookies erheben die folgenden Daten:

  • IP-Adresse in anonymisierter Form
  • Name der aufgerufenen Datei bzw. Seite
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs
  • Cookie-Kennzeichnung, zur Unterscheidung verschiedener Besucher
  • Downloads
  • Name und Version des Betriebssystems
  • Name und Version des Browsers
  • Gerätegattung
  • Land, aus dem der Aufruf erfolgt
  • Bildschirmauflösung
  • Ausgehende Verweise (Klicks auf externe Links)

Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter https://matomo.org/privacy-policy/

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

1. Besuch unserer Internet-Seite

Die personenbezogenen Daten, die bei Abruf unserer Internetseiten erfasst werden, werden nur zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebes, zur Störungsbeseitigung und zur Abwehr von Angriffen auf unsere Internet-Infrastruktur verarbeitet. Die Speicherung der Protokolldaten erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Internet-Präsenz sicherzustellen und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. In diesen Zwecken liegt ein berechtigtes Interesse, sodass die Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO zulässig ist.

2. Kontaktformulare / E-Mails

Die Inhalte, die Sie uns unter Verwendung eines Kontaktformulars oder per E-Mail zukommen lassen, verwenden wir ausschließlich zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Dies geschieht auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Bei der Verwendung eines Kontaktformulars wird Ihre Einwilligung im Rahmen des Absendevorgangs eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung hingewiesen. Wenn Sie uns eine E-Mail schreiben, erklären Sie die Einwilligung schlüssig durch den Versand der E-Mail. Das bedeutet, dass Sie in diesem Fall keine ausdrückliche Einwilligungserklärung anwählen oder formulieren müssen; die Einwilligung ergibt sich aus der Informationsübermittlung durch den E-Mail-Versand. Für Nachrichten aus Kontaktformularen und E-Mails ist die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung in beiden Fällen Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Daten, die uns mit einer Formularnachricht übermittelt werden und die sich auf die technischen Merkmale der Nachricht beziehen (Metadaten), werden wie die personenbezogenen Daten nach Ziffer 1 behandelt und aufgrund des berechtigten Interesses an einem ordnungsgemäßen und störungsfreien Betrieb der Internet-Präsenz nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO verarbeitet. Daten, die uns mit einer E-Mail übermittelt werden und die sich auf die technischen Merkmale der Nachricht beziehen (Metadaten), werden ebenfalls aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs.1 lit. a DS-GVO verarbeitet.

Dauer der Speicherung

Die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Verarbeitung entfallen ist. Nach Beendigung des Besuchs haben die Sitzungscookies eine Lebensdauer von maximal einem Tag. Wir weisen darauf hin, dass die Verwendung von Cookies durch Aktivierung der Do-not-track-me-Funktion in ihrem Browser verhindert werden kann.

Ihre Rechte

Wir weisen Sie auf die Betroffenenrechte nach der Datenschutz-Grundverordnung hin:

1. Auskunftsrecht, Art. 15 DS-GVO

Sie haben ein Recht auf Auskunft über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten. Nach erfolgter Auskunft berechnen wir für jede weitere Anfrage ein angemessenes Entgelt.

2. Widerrufsrecht

Sie können eine Einwilligung, die Sie uns erteilt haben, jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung wird von dem Widerruf nicht berührt.

3. Widerspruchsrecht, Art. 21 DS-GVO

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen, wenn diese ohne Einwilligung

  • in Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben / im öffentlichen Interesse oder
  • in Wahrnehmung berechtigter Interessen des BKK Landesverbandes Süd

erfolgt. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wird dann eingestellt, wenn nicht zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vorliegen.

4. Sonstige Rechte

  • Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Art. 16 DS-GVO
  • Recht auf Löschung, Art. 17 DS-GVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DS-GVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DS-GVO
  • Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO): Sie haben das Recht, sich an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Anschrift der für den BKK Landesverband Süd zuständigen Aufsichtsbehörde:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Königstraße 10a
70173 Stuttgart
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

Deaktivierung der Websiteanalyse


Wir behalten uns das Recht vor, diesen Datenschutzhinweis bei Bedarf zu ändern oder zu ergänzen.

Zuletzt aktualisiert: 12.02.2020