Stationäre Versorgung

Unsere mit den Krankenhäusern geschlossenen Versorgungsverträge sichern den Versicherten den Zugang zu modernen und wissenschaftlich anerkannten Behandlungsmethoden. Die stationäre Versorgung wird von ärztlichem und pflegerischem Fachpersonal verschiedener Fachbereiche sichergestellt, das für Diagnostik und Behandlung auf alle erforderlichen medizinischen Geräte zurückgreifen kann. Sie beinhaltet auch die medikamentöse Versorgung der Patienten sowie die Bereitstellung einer angemessenen Unterkunft und Verpflegung.

Nach einem stationären Aufenthalt kann die Behandlung in einer stationären oder ambulanten Rehabilitationseinrichtung fortgesetzt werden, sofern dies medizinisch erforderlich ist.