• Barrierefreiheit: Bedienungshilfen und Einstellungsmöglichkeiten
    • Leichte Sprache

      Leichte Sprache

    • Kontrast

      Kontrast

    • Größer

      Größer

      Kleiner

      Kleiner

    • Vorlesen lassen
  • Rückruf Service
  • Drucken
Reha-Schiedsstellen

Landesschiedsstellen Rehabilitation
nach § 111b SGB V

Die Vergütung der Vorsorge- und Rehabilitationsleistungen wird zwischen den Krankenkassen und den Trägern der zur Versorgung zugelassenen Einrichtungen vereinbart. Kommt eine Einigung nicht zu Stande, kann jede der Parteien die Landesschiedsstelle Rehabilitation einschalten.

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle der Landesschiedsstelle Rehabilitation wird für jede Amtsperiode abwechselnd bei der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft e.V. (BWKG) und dem Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) Baden-Württemberg geführt. Eine Amtsperiode beträgt drei Jahre. Zum 01.01.2021 hat der Sitz der Geschäftsstelle der Reha-Schiedstelle nach § 111b SGB V von der BWKG zum Medizinischen Dienst Baden-Württemberg gewechselt.

Zusammensetzung

Die Schiedsstelle besteht aus einem unparteiischen Vorsitzenden, zwei weiteren unparteiischen Mitgliedern mit je einem Stellvertreter sowie jeweils drei Vertretern der Krankenkassen und der Vorsorge- und Rehabilitations­einrichtungen, die je Schiedsstellenverfahren von den beteiligten Organisationen benannt werden.

Vorsitz/Unparteiische Mitglieder:

  • Vorsitz: Hubert Seiter, Stellvertreter: Dr. Florian Bollacher
  • Unparteiisches Mitglied: Gisela Rehfeld, Stellvertreter: Prof. Dr. rer. pol. Axel Olaf Kern
  • Unparteiisches Mitglied: Bernhard Mohr, Stellvertreter: N.N.

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle wird bei derjenigen Krankenkasse geführt, die Vertragspartei der dem einzelnen Schiedsverfahren zugrundeliegenden Vergütungsvereinbarung ist. Sollten mehrere Krankenkassen Vertragspartei sein, wird die Geschäftsstelle bei derjenigen Krankenkasse geführt, die Hauptbeleger in der Einrichtung ist.

Zusammensetzung

Die Schiedsstelle besteht aus einem unparteiischen Vorsitzenden, zwei weiteren unparteiischen Mitgliedern sowie jeweils einem, bei Vergütungsverhandlungen durch mehrere Krankenkassen bis maximal drei Vertretern der Vertragsparteien.

Vorsitz/Unparteiische Mitglieder:

  • Alternierender Vorsitz: Carla Derichs, Dorothea Feisel
  • Unparteiische Mitglieder: Werner Burk, Michael Peter Herrmann
  • Stellvertreter der unparteiischen Mitglieder: Klaus Tintelott, Werner Frieß

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartnerinnen bei Fragen zu den Landesschiedsstellen Rehabilitation:
Alena
Kotelnikov
Fax
Fax:07154 1316-9109
Landesschiedsstelle Rehabilitation nach § 111b SGB V in Baden-Württemberg
Stuttgarter Str. 105
70806 Kornwestheim
Dominik
Edel
TelefonE-Mail:d.edel@bkk-sued.de
Fax
Fax:07154 1316-9104
Landesschiedsstelle Rehabilitation nach § 111b SGB V in Hessen
Stresemannallee 20
60596 Frankfurt