Kompetenz nach innen und nach außen

Der BKK Landesverband Süd unterstützt nach § 211 SGB V seine Mitgliedskassen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben und der Wahrnehmung ihrer Interessen, insbesondere durch:

  • Abschluss von Honorarverträgen für Ärzte und Zahnärzte

  • Mitwirkung bei der Wirtschaftlichkeits- und Abrechnungsprüfung in der vertragsärztlichen und vertragszahnärztlichen Versorgung

  • Mitwirkung bei der Krankenhausplanung und Abschluss von Versorgungsverträgen mit Krankenhäusern

  • Abschluss von Versorgungsverträgen mit Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen

  • Abschluss von Verträgen zur Arzneimittelversorgung

  • Abschluss und Änderung von Verträgen, besonders mit anderen Trägern der Sozialversicherung, soweit wir von unseren Mitgliedskassen hierzu ermächtigt sind

  • Mitwirkung in den gesundheitspolitischen Landesgremien zu Fragen der Prävention, der sektorenübergreifenden medizinischen Versorgung und der Rehabilitation (z.B. Arbeitsgemeinschaften Jugendzahnpflege, Präventionsstiftung Baden-Württemberg, Landesgremien nach § 90a SGB V, Gesundheitskonferenzen)

  • Vertretung gegenüber anderen Trägern der Sozialversicherung, Behörden und Gerichten

  • Controlling und Beratung zu Fragen des Risikostrukturausgleichs und der Haushaltsplanung

  • Unterstützung der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Mitarbeitern der Betriebskrankenkassen

  • Pressearbeit, Seminare und Workshops zu gesundheits- und pflegepolitischen Themen

  • Arbeitstagungen

  • Betrieb von Rechenzentren

  • Aufbereitung von statistischem Material