Medienmündigkeit – digital kompetent werden und gesund aufwachsen: Fach- und Weiterbildungstag am 4./5. März 2021 in Berlin

· Berlin

Gemeinsame Pressemitteilung der BKK Landesverbände, des BKK Dachverbandes und des Media Protect e. V.

SAVE-THE-DATE

Die Chancen und Grenzen digitaler Medien zeigen sich gerade in der Corona-Krise. Viele Erwachsene können vom Homeoffice aus ihrem Beruf nachgehen, viele Kinder über Fernunterricht weiter am Schulunterricht teilnehmen. Zugleich verbringen viele Menschen deutlich mehr Zeit vorm Bildschirm, als ihrer körperlichen und seelischen Gesundheit guttut. Auch das verstärkt sich durch die Corona-Krise.

„Digitale Medien bieten Chancen und Vorteile! Aber: Auf Kinder wirken sie anders als auf Erwachsene. Je kleiner das Kind, desto größer ist der Unterschied, denn dem kleinen Kind fehlen noch viele Jahre der Sinneserfahrung und des direkten Kontakts mit anderen Menschen, die zur Gehirnreifung und zum Aufbau sozialer Fähigkeiten unverzichtbar sind. Ob Kinder Medien später mündig nutzen, wird bereits in der frühen Kindheit angelegt.“, erklärt Prof. Paula Bleckmann, Professorin für Medienpädagogik, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft.

Medienmündigkeit – digital kompetent werden und gesund aufwachsen: Hierzu kommen am 4. März 2021 Vertreter*innen aus dem Gesundheits- und Bildungssystem, aus der Politik, der Wissenschaft und der pädagogischen Praxis zusammen.

„Es ist die Balance zwischen Digital-Chancen ergreifen und Digital-Risiken vermeiden, die uns gelingen muss und was wir mit dem Fachtag vermitteln möchten. Wer also nicht in Berlin live dabei sein kann, nutzt die digitalen Möglichkeiten und streamt den Fachtag online“, so Franz Knieps, Vorstand des BKK Dachverbandes.

Der darauffolgende Tag, 5. März 2021, bietet pädagogischen Fachkräften und anderen Interessierten die Möglichkeit, sich in der Erziehung zur Medienmündigkeit fortzubilden. Neben Workshops zur medienpädagogischen Elternarbeit gibt es Anregungen zur Erstellung und praktischen Umsetzung von integrierten Gesundheits- und Medienkonzepten sowie Einblicke in die Welt der „Analog-Digidaktik“.

Wie die Förderung der Gesundheit und die Förderung der Medienmündigkeit zusammengehen, zeigt das Präventionsprogramm „ECHT DABEI – Gesund groß werden im digitalen Zeitalter“. Mit ECHT DABEI unterstützen die Betriebskrankenkassen und ihre Verbände gemeinsam mit MEDIA PROTECT Kita-, Grundschulfachkräfte und Eltern dabei, dass Kindergarten- und Grundschulkinder Medien später selbstbestimmt und verantwortungsbewusst nutzen. Alles Wissenswerte zum Präventionsprogramm, zu den ECHT DABEI-Coaches und mehr Tipps rund um eine gesunde und altersgerechte Mediennutzung im Alltag erfahren Sie auf der überarbeiteten Webseite www.echt-dabei.de.

Ansprechpartner

Stabsstelle Politik, Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Sarah
Heitz
E-MailE-Mail: s.heitz@bkk-sued.de
TelefonTelefon: 07154 1316-522
Fax
Fax: 07154 1316-9522
BKK Landesverband Süd
Stuttgarter Str. 105
70806 Kornwestheim