Operative Eingriffe

Flächendeckendes Versorgungskonzept für operative Eingriffe

Die Betriebskrankenkassen bieten ihren Versicherten eine besondere Versorgung zur Durchführung ambulanter Operationen bei spezialisierten Fachärzten in Hessen an.

Die Leistungen beinhalten ausgewählte operative Eingriffe, wie zum Beispiel Operationen 

  • an der Schulter 
  • an Hüft- oder Kniegelenken 
  • von Krampfadern mit unterschiedlichen Operationsmethoden. 

Die teilnehmenden Hausärzte und die operativ tätigen Fachärzte haben ihre Zusammenarbeit in einem medizinischen Gesamtkonzept vereinbart.

Dadurch sind die medizinischen und therapeutischen Leistungen optimal aufeinander abgestimmt und es entsteht eine lückenlose sowie qualitativ hochwertige Behandlung.

Weitere Vorteile für den Patienten sind eine Verkürzung der Behandlungsdauer und bessere Behandlungsergebnisse durch die enge Zusammenarbeit von Hausärzten und Operateuren.

Durch dieses Versorgungskonzept werden Doppeluntersuchungen vermieden und die Versicherten der am Vertrag teilnehmenden Betriebskrankenkasse erhalten eine abgestimmte, qualitätsgesicherte und effiziente Versorgung.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre Betriebskrankenkasse.