• Barrierefreiheit: Bedienungshilfen und Einstellungsmöglichkeiten
    • Leichte Sprache

      Leichte Sprache

    • Kontrast

      Kontrast

    • Größer

      Größer

      Kleiner

      Kleiner

    • Vorlesen lassen
    • DGS

  • Rückruf Service
  • Drucken
Radiochirurgische Behandlung

CyberKnife®

Radiochirurgische Behandlung

Die Betriebskrankenkassen bieten ihren Versicherten in Hessen eine besondere integrierte Versorgung zur Diagnostik, Behandlung und Betreuung bei Vorliegen von bestimmten gutartigen oder bösartigen Tumorerkrankungen sowie neurofunktionellen Erkrankungen an. Die CyberKnife®-Behandlung ist eine schonende und hochwirksame radiochirurgische Behandlung, die das Saphir Radiochirurgiezentrum Frankfurt am Main GmbH durchführt. Diese moderne Krebs- und Tumortherapie erfolgt auf höchstem wissenschaftlichen Niveau. Bei der Radiochirurgie wird der Tumor in einer einzigen Sitzung intensiv mit hoher Dosis bestrahlt und dadurch unmittelbar zerstört.

Tumorerkrankungen sind die zweithäufigste Todesursache in Deutschland. Fortschritte in der Versorgung, Diagnostik und Therapie, die zu einer signifikanten Verbesserung der Überlebensrate und der Lebensqualität führen, sind maßgeblich auf eine interdisziplinäre und multimodale onkologische Therapie zurückzuführen. Dabei ist die Strahlentherapie, neben der Chirurgie und Chemotherapie, eine der drei wichtigsten Säulen der Krebs- beziehungsweise Onkologietherapie.

Mit der CyberKnife®-Behandlung profitieren die betroffenen Versicherten von einem schonenden, innovativen, nichtinvasiven Therapieverfahren.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre Betriebskrankenkasse.